Berater-Profil Patricia Massenberg


SAP Kenntnisse: 
Sales and Distribution (SD): Kundenauftragsmanagement, Kontraktabwicklung, Distribution, Versand, Fakturierung, Stammdaten, Material-, Preis- und Konditionsfindung, Verfügbarkeitsprüfung, Retouren/Reklamationen, Kreditmanagement,Vertriebsunterstützung, Außenhandel, etc. vgl Tätigkeiten s.u.
Materials Management (MM): Einkaufsabwicklung, Bestandsführung, Lager- und Inventurverwaltung, Disposition, Stammdaten, Bestandsbewertung, Rechnungsprüfung
Basic (BC): ABAP/4, ABAP/OO, Development Workbench, Administration, Datenübertragung per EDI und RFC, Datenmigration (LSMW, CATT etc.), Text- und Nachrichtenfindung über Konditionstechnik, Schnittstellen-, Report- und Listingprogrammierung, Dialogprogrammierung, BAPI, B/I, Data Dictionary, ALV-GRID, STMS , SNOTE, SQVI
IS-MSD: Kundenauftragseingang und -management, Geschäftspartner, Pricing, Fakturierung, Vertriebsunterstützung, Schnittstellenprogrammierung, Konzeption, Konfiguration und Administration, Datenmigration
BW:Administrator Workbench, Schnittstellen
FI/CO / FI-CA: Kontenfindung, Stammdaten, Kreditmanagement, Schnittstellen
Allgemein: Beratung, Customizing, Support, Analyse, Konzeption, Implementierung,
Training, Datenmigration, Konfiguration, Administration, Pogrammierung, Dokumentation, Monitoring, Coaching, Prozessoptimierung etc.  


IT Kenntnisse: 
SAP: MM, SD, WM, LES, IS-MSD, PM, QM, FI-CO, FI-CA, IS-Retail, BW, SAP R/3 Basis, CA-CL, PT, GTS, PP, CS, CSM, TM
Werkzeuge: ARIS Toolset, Dreamweawer (Macromedia), Lotus Notes, MS-Projekt, MS-Office
Datenbanken: INFORMIX, SQL, ACCESS, ORACLE, ADABAS
Programmiersprachen: ABAP/4, SAP-Script, C, COBOL, DIDOS, BUSY, HTML, Java, PHP
Betriebssysteme: DOS, Windows NT, UNIX, SINIX, LINUX, BS2000, Windows 2000 + XP  


Beruflicher Werdegang 
Seit 2006 PAMA-Consulting (Hamburg) SAP Consultant
2004 - 2005 freiberuflich tätig als SAP Consultant/-Entwickler
1998 - 2003 Patcom GmbH & Co. KG (Hamburg) SAP Consultant
1997 - 1998 Partner Consult GmbH (Hamburg) SAP Consultant
1986 - 1996 Deutsche Telekom (Hamburg) Beamtin im gehobenen Dienst
Anwendungsprogrammiererin  


Branchen: 
Agrartechnik, Automotive Zulieferindustrie, Gebrauchsgüterindustrie , Verbrauchs- und Konsumgüter-industrie, Telekommunikation, Verlagswesen, Maschinenbau, Handel, Chemie + Pharma, Lebensmittel-industrie, Logistik, Luftfahrt, Transport, Verkehr, Bank, Öffentlicher Dienst, Dienstleistung, Öl und Gas, Bekleidungsindustrie, Werbung, Veranstaltungsmanagement, Musikindustrie 


  Projekte   (Auszüge):  
     
  2009  Unternehmensberatung Hamburg
Div. Workshops, Seminare, Fortbildung zu:
- SAP IS-Retail/AFS
- SAP TM
- PM (Personal Management) & Personal Training, Coaching
- Internetvertrieb
- (Bio-)Energetik, Quantenphysik, Kinesiologie, alternative Heilmethoden etc.  
  2008 - 2009  Agrartechnik, Glinde
- SAP-Beratung im Modul SD, Unterstützung im Rahmen des Roll-Out
- Customizing und Implementation im Bereich SD
- 2nd und 3rd Level Support SAP R/3 SD (*Tätigkeiten s.u.)
- Consulting, Fehleranalyse, Debugging, Testing, Anwenderberatung
- Anpassung von Formularen und sonst. Texten mit SAP-Script + ABAP/4
- System-/Stammdatenabgleich ERP - GTS
- Stammdatenpflege und Massenänderung mit CATT etc.
- Weltweite Kommunikation mit Kunden und Anwendern
- Div. Queries zur Analyse und Kontrolle
- Einführung SAP Solution Manager

Industrie: Agrartechnik und Anlagenbau (SAP ECC 6.0, SAP NetWeaver 2004s, SD/MM, STMS, CSM, GTS)  
  2008  Pharmaindustrie, Frankfurt
- Zusammenführung zweier Systeme in ein neues System
- Funktions- und Regressionstest, Datenmigration und Tests

Industrie: Pharmaindustrie (SAP ECC 6.0 (ERP Ed. 2005) +
SAP R/3 4.7, SD)  
  2008  Konsumgüterindustrie, Nürnberg Heroldsberg
- SAP-Beratung im Modul SD
- Customizing im Bereich SD
- 2nd und 3rd Level Support SAP R/3 SD (*Tätigkeiten s.u.)
- Analyse und Konzeptionserstellung im Modul SD
- Analyse, Konzeptionierung und Implementierung im Bereich Bonusabwicklung
- Consulting, Fehleranalyse, Debugging, Testing, Training, Workshops
- Stammdatenpflege und Massenänderung mit CATT etc.

Industrie: Konsumgüterindustrie (SAP R/3 4.6C, SD/MM, PP, STMS)  
  2006 - 2007  Gebrauchsgüterindustrie, Leinfelden
- 2nd und 3rd Level Support SAP R/3 SD (*Tätigkeiten s.u.)
- SAP-Beratung im Modul SD und EDI
- Customizing im Bereich SD
- Stammdatenpflege und Massenänderung mit CATT etc.
- Europaweite Kommunikation mit Kunden und Anwendern
- Div. Reports und Queries zur Analyse und Kontrolle
- Consulting, Fehleranalyse, Debugging, Testing

Industrie: Gebrauchsgüterindustrie (SAP R/3 4.6B, SD/MM, STMS)  
  2006  Verpackungsindustrie, Ratingen
- 2nd Level Support SAP R/3 SD
- Anpassung User-Exit, Fehleranalyse, Testing

Industrie: Verpackungsindustrie (SAP R/3 4.6C, SD)  
  2004 - 2006   Automotive Zulieferindustrie, Karlsruhe
- 2nd und 3rd Level Support SAP R/3 SD/MM (*Tätigkeiten s.u.)
- SAP-Beratung im Modul SD und z.T. MM
- IDoc-Monitoring und Bearbeitung, Einstellungen im Zusammenhang mit IDocsund Partnerfindung, EDI, Fehleranalyse, Testing
- Monitoring im Umfeld SAP R/3 Auftragsabwicklung
- Customizing im Bereich SD
- Europaweite Kommunikation mit Kunden und Anwendern
- Migration von Übersetzungen mit LSMW
- Übersetzung von Anwenderdokumentationen ins Englische
- Betreuung der Programme, welche im Rahmen der internationalen Implementierung an den SAP-Betrieb übergeben wurden
- Analyse und Konzeptionserstellung zu diversen Schnittstellen im Modul SD
- Analyse und Konzeptionierung der Optimierung von Prozessen
- Erstellen von CockpitchartsDiv. Reports und Queries zur Analyse und Kontrolle
- Erstellung div. Konzepte und Anwenderdokumentationen in deutsch und englisch

Industrie: Verbrauchs- und Konsumgüterindustrie (SAP R/3 4.6B, MM/SD,
div. Roll-In/-Out begleitet)
 
  2003 - 2004

 
Handelsunternehmen, Hamburg
- Analyse, Konzeption und Entwicklung diverser Schnittstellen zu Fremdsystemen im Modul IS-Retail
- Ansprechpartner hinsichtlich betriebswirtschaftlicher Sachverhalte im Rahmen der Einführung von SAP R/3 (Business Analyst)
- Konzeption und Realisierung von Schnittstellen-, Report- und Listingprogrammierung (ABAP/4) im Bereich SAP R/3 BW
- Schulungsunterlagenerstellung im Bereich SAP-BW und Durchführung eines Workshops hierzu
- Schulungen in Java Programmierung erstellt und gegeben (Train the Trainer)
- Formular- und Dokumentenerstellung nach Kundenvorgaben (SAP-Script)

Industrie: Handel (SAP R/3 4.6C IS-Retail, BW)  
  2003 - 2004   Unternehmensberatung, Hamburg
- Analyse, Konzeption eines zweisprachigen Internetportals, Projektplanung (grob und fein), -durchführung und –management, Testing, Abnahme und Überwachung
- Konzepterstellung (grob und fein)

Industrie: Musik  
  2003   Nahrungsmittelindustrie, Stadtallendorf
-
Konzeption und Realisierung von Schnittstellen-, Report- und Anwendungsprogrammierung (ABAP/4, ABAP/OO, BAPI, User Exits, B/I, TC, ALV-Grid, Data Dictionary, IDOC), Dokumentation, z.T. im Bereich Außenhandel
- Integration von dezentralen Warehouses mit SAP SD

Industrie: Fertigung (SAP R/3 4.6C SD/MM) Projektsprache = Englisch  
  2003   Unternehmensberatung, Hamburg
-
Konzeption und Entwicklung einer Trainingsreihe zum PM (Personel Management z.B. Krisenmanagement, Mentaltraining etc. s. Foulder)

Industrie: Personalmanagement; HR  
  2001 - 2002   Verlagshaus, Hamburg
- Unterstützung bei Spezialfragen aus dem SAP-Umfeld sowie Beratung im SAP Umfeld
- Analyse von bestehenden Strukturen u.a. in Zusammenarbeit mit der Fachseite und der DV-Seite, Analyse der Geschäfts- und IT Prozesse
- Fach- und DV-Konzepterstellung zur Datenübernahme
- Erstellung von unternehmenseigenen Dokumentenvorlagen mit SAP-Script
- Altdatenübernahme im Bereich Auftragsdaten und Bezugskonten im Modul IS-MSD
- Vorbereitung, Durchführung, Kontrolle und Analyse der Datenübernahme per DI
- Div. Reports und Listen (incl. ALV-Grid) zum Status der Altdaten und deren Aufbereitung für die Datenübernahme, Schnittstellenreports zu FI-CA
- Erstellung von Benutzermenüs mit eigenen Transaktionen
- Erstellung eines Programms zur Schnellerfassung von Bezugskonten
- Div. Reports zur Analyse und Kontrolle der Datenübernahme
- Up- und Download von Tabellen zwischen verschiedenen Systemen und von bzw. nach Excel
- Automatisierung der Jobeinplanung
- Durchführung von Laufzeitoptimierung in ABAP/4

Industrie: Verlagswesen (SAP R/3 4.6C, Einführungsprojekt IS-MSD, FI-CA) gesamtes Projekt begleitet  
  2001   Maschinenbaugesellschaft, Lübeck
- Konzeption und Realisierung von Schnittstellen-, Report- und Anwendungsprogrammierung (ABAP/4) im Bereich Logistik
- Erstellung von Listprogrammen, diversen Reports und eines Batch-Input-Programmes im Modul MM
- Erstellung von Formularen

Industrie: Fertigung (SAP R/3 3.1C, MM)  
  2001   Unternehmensberatung, Hamburg
- Anwenderberatung im Modul PT
- Konzeptionserstellung im Bereich PT Fehleranalyse und -bearbeitung in kundeneigenen Druckprogrammen und Reports

Industrie: Transport und Verkehr (SAP R/3 4.6B, PT)  
  2000   Unternehmensberatung, Hamburg
- Mitarbeit in einem Projekt der Unternehmens- und Emissionsberatung
- Erstellung von Emissionsprospekten und Unternehmenskonzepten
- Analyse und Konzeptionierung, Erstellung von Checklisten, Projektplanung (grob und fein) und -durchführung, fachliche Abstimmung, werbliche Planung in Zusammenarbeit mit Werbeagenturen, betriebswirtschaftliche Analysen, Auswertungen, Berichte und Darstellungen, allgemeine und spezielle Unternehmensberatung

Industrie: Verlagswesen (Projektmanagement , Prozessoptimierung, Konzept, betriebswirtschaftliche Unternehmensberatung)  
  1999 - 2000   Nahrungsmittelindustrie, Wendeln
- Analyse, Konzeption und Entwicklung diverser Schnittstellen in den Modulen SD und IS-Retail zu Fremdsystemen
- Erstellung von Listprogrammen und diversen Reports im Modul MM u.a. Migration von / nach Excel, Erstellen von Standardauswertungen für die Unterstützung des Managements
- Umstellung von Formularen in SAP-Script
- Anwenderschulung in SAP Script
- Anwenderberatung im Modul SD
- Durchführen von Laufzeitanalysen und optimierungen bei kundeneigenen Programmen
- allg. Fehlerbehebung und Programmerweiterungen im Modul MM
- Teilprojektleiter im Modul SD

Industrie: Handel / Lebensmittel (SAP R/3 4.5B, MM/SD, IS-Retail)  
  1999   Unternehmensberatung, Hamburg
- Erstellung eines Funktionsbausteins zur Währungskonvertierung in EURO bzw. Hauswährung
- engl. Übersetzung von Programmtexten, Tabellen, DDIC-Dokumentationen etc.
- Erstellen von Funktionsbausteinen (RFC, BAPI)
- Modul für Internetanbindung über Subscreentechnik
- Umstellung des eIM auf einen SAP-Partnernamensraum
- Erstellen neuer Funktionsgruppen und Arbeiten mit Tabellenpflegegenerator und Workbench Organizer
- allg. Fehlerbehebung, Programmerweiterungen und Tabellenänderungen
- Aufbau einer eigenentwickelten Statusverwaltung im eIM
- Änderungen im Customizing im Bereich eIM (erweitertes Investitionsmanagement, SAP Add On)

Industrie: Banken (SAP R/3 3.1a-g, eIM, BASIS)  
  1999   Energieversorgungsunternehmen, Hamburg
- Migration von Programmen aus dem R/2- in das R/3-System in den Bereichen FI-CO sowie Übernahme diverser Schnittstellenprogramme

Industrie: Öl und Gas (SAP R/3 3.1, MM, FI, CO)  
  1998   Maschinenbaugesellschaft, Hamburg
- Konzeption und Realisierung von Schnittstellen-, Report- und Anwendungsprogrammierung (ABAP/4) im Bereich SAP R/3 SD/MM
- Erweiterung einer bestehenden kundeneigenen Transaktion
- Testing
- Transporte ins Produktivsystem und Überwachung der Transporte

Industrie: Fertigung (SAP R/3 3.1, MM/SD)  
  1998   Telekommunikationsunternehmen, Saarbrücken
- Konzeption und Realisierung von Anwendungsprogrammen (ABAP/4 , Report-, Dialogprogrammierung, RFC) im Bereich SAP R/3 SD/MM
- Entwicklerschulungen für Dialogprogrammierung und Erstellung der hierfür notwendigen Schulungsunterlagen
- Anwenderberatung im Bereich SAP-Script und Formulargestaltung
- Konzeption und Entwicklung diverser Schnittstellen im Bereich Logistik und Vertrieb zu Fremdsystemen, teilweise inkl. Batch-Input

Industrie: Telekommunikation (SAP R/3 3.1, MM/SD, FI, CO)  
  1998   Chemische Industrie, Hamburg
- Analyse, Konzeption und Realisierung von Schnittstellenprogrammen (ABAP/4) und Mitwirkung bei der Sollkonzepterstellung im Bereich SAP R/3 Materialwirtschaft und Instandhaltung (Einführung MM/SD/PM/QM)
- Konzeption und Realisierung einer Dialoganwendung zur Schnellerfassung von Instandhaltungsrückmeldungen für den Bereich PM
- Anwenderschulung im Bereich SAP R/3 MM-Einkauf nach eigens dafür erstellten Schulungsunterlagen
- Konzeptionierung und Realisierung im Bereich Klassifizierung (CA-CL)

Industrie: Chemie (SAP R/3 3.1 MM, SD, PM, QM, CA-CL)  
  1997   Luftfahrt Unternehmen, Hamburg
- Arbeiten im Bereich PRAS, Wartung und Analyse der Spezialanwendungen SAP
- Konzeption und Realisierung von Anwendungsprogrammen (ABAP/4) im Bereich SAP R/3 Logistik, ABAP/4-Workbench
- Erstellen von Schnittstellenprogrammen zu Subsystemen
- Allgemeine Fehlerbeseitigung in Dialog- und Schnittstellenprogrammen

Industrie: Luft- und Raumfahrt (SAP R/3 3.1, MM)  


1990 - 1996   Telekommunikationsunternehmen, Hamburg
- Projektmanagement, Teilprojektleitung
- Erstellung von Systemanalysen
- DV- und Fachkonzepterstellungen
- Realisierung von Schnittstellen-, Report-, Job- und Applikationsprogrammierung innerhalb verschiedener Datenerfassungssysteme
- Workshops zu Schnittstellen-, Report-, Job- und Applikationsprogrammierung und Projektmanagement, diverse DV und Logistik Trainings
- Erstellen von Standardauswertungen für die Unterstützung des Managements im Bereich Marketing/Vertrieb
- Analyse, Modellierung und Optimierung von Geschäftsprozessen im Rahmen der Zertifizierung der DTAG
Sachbearbeitung Personal und Marketing/Vertrieb
Div. Seminare, Schulungen, Workshops, Fortbildung zum Thema:
- DV / IT
- Marketing & Vertrieb
- Kommunikation
- Personalmanagement, Mitarbeiterführung, -motivation, -intergration
- Kreative Problemlösungen und Lösungstechniken
- Zertifizierung, Vorbereitung von Audits

Industrie: Telekommunikation  


Belegte SAP Kurse: 


BC010  Systemarchitektur 
BC 305  Advanced R/3 System Management - Administration 
BC 430  Data Dictionary 
BC 040  Berechtigungskonzept 
BC110  Korrektur- und Transportwesen 
MM 010  Einführung Materialwirtschaft 
MM 020  Einkauf 
LO 510  Bestandsführung 
LO 530  Lagerverwaltung 
MM 060  Verkaufsgesteuerte Disposition 
LO 515  Rechnungsprüfung 
LO 550  Konfiguration und Organisation Materialwirtschaft 
  Customer Order Management 
LO 150  Kundenauftragsabwicklung 
LO 150  Einführung Vertrieb und Versand 
LO 620  Konditionen und Preisfindung 
LO 605  Verkauf 
LO 610  Versand 
LO 615  Fakturierung 
LO 910  Konfiguration und Organisation Logistik 1 
LO 640  Außenhandel 
BC 400  Development Workbench Grundlagen 
BC 405  Development Workbench Reporting 
BC 410  Development Workbench Dialogprogramierung 
BC 420  Development Workbench Schnittstellen 
CA 930  SAP Script 
D 446AW  R/3 Delta 4.6 


Sprachen :  
Deutsch: Muttersprache
Englisch: fließend in Wort und Schrift
Französisch: kommunikationssicher 


Ausbildung / Schulabschlüsse:    
1997   Ausbildung zum SAP-Organisator Logistik/Vertrieb Siemens Informationssysteme AG Hamburg 
1988   Diplomverwaltungswirtin, Deutsche Telekom, Hamburg
EDV-Erfahrung seit 1990  
1981 - 1985   Diplombetriebswirtin, Fachhochschule Düsseldorf, Düsseldorf 
1979 1980   Ausbildung zur Bekleidungsfertigerin, Issel Röcke, Düsseldorf  
1978   Abitur, Helmholtz Gymnasium, Hilden  


Tätigkeiten im Support  
- Bearbeitung von Themen über die gesamte Prozesskette z.B. Auftragsabwicklung, Lieferungen, Liefererfüllung, Transport, Routenfindung, Versand, EDI-Schnittstellen, Retourenabwicklung, Fakturierung, Kundenanbindung, Umlagerungen, Streckenabwicklung, Text- und Nachrichten-steuerung, Konditions- und Materialfindung, Preisfindung, ATP-Prüfung, Bonusabwicklung, STMS, Einkaufsabwicklung, Bestandsführung, Disposition, Stammdaten etc.
- Erstellung und Anpassung von User-Exits, (WMS-) Schnittstellen,
- Customizing, Testing,
- Stamm und – Massendatenänderung und –anlage mit div. Tools
- Anpassung von Formularen und sonst. Texten mit SAP-Script
- Debugging zur Fehleranalyse und Programmoptimierung
- Idoc-Monitoring, -Bearbeitung, -Handling, -Erstellung, -Processing
- Monitoring für SAP- und kundeneigene R/3-Applikationen
- Ticketbearbeitung mit kundeneigenem Helpdesk im Modul SD/MM
- Europaweite Kommunikation mit Kunden zur Fehleranalyse und –behebung (mündl. und schriftl.)
- Konzeptionierung und Erstellung von Dokumentationen bzgl. Schnittstellenanbindung
-Analyse und Konzeptionierung zur Optimierung von Prozessen, Workshops hierzu begleitet
- Realisierung von Change Requests (CR)
- Hinweise einbauen mit TA SNOTE
- Transporte durchführen (Im- + Export), Sprachentransport (Customizing + Workbench)
- STMS (Import / Export von Objekten, Löschen/Einfügen von Transportobjekten)
- Erstellen von Queries und Reports, SAP-Queries
- Erstellen von Cockpit Charts, Sizing
- Moderation von Teamsitzungen